< Hygiène

Wie die Hände waschen?

Text aktualisiert am 2020-05-04


Unsere Hände sind ständig in Aktion, und alle fünf Minuten berühren sie unsere Nase, unseren Mund oder unsere Augen, wo das Virus eindringen kann! Regelmäßiges Händewaschen ist eine wesentliche Massnahme gegen die Ausbreitung des SARS-CoV-2-Coronavirus.

Fragen:

Befreien Sie sich von Viruspartikeln, die sich auf der Oberfläche Ihrer Hände befinden könnten. So kontaminieren Sie sich und andere nicht durch die Berührung von Gegenständen wie Schlüssel, Geld, Türklinken. Eine Studie zeigt, dass wir unsere Schleimhäute im Gesicht (Augen, Nase, Mund) im Durchschnitt alle fünf Minuten einmal berühren!

Video

Wie wasche ich mir richtig die Hände?

Schritt für Schritt :

Über die Hände wird das SARS-CoV-2-Coronavirus sehr wirksam übertragen.

Wann?

- sobald Sie nach Hause kommen: von der Arbeit, vom Einkaufen, von Freizeitaktivitäten, nachdem Sie den Müll rausgebracht haben . . ;

- nach dem Husten oder Niesen;

- bevor sie sich um ein Kind, einen kranken, älteren oder behinderten Menschen kümmern;

- nach jedem Gang zur Toilette;

- nachdem sie Ihre Einkäufe versorgt haben;

- vor dem Kochen und vor den Mahlzeiten

- nach dem Berühren von Tieren

- nach dem Berühren einer Türklinke, Aufzugstasten oder Knöpfen an einer Kaffeemaschine.

Wie?

Sie sollten sich so die Hände waschen, als ob Sie gerade eine Chilischote klein schnitten hätten oder eine Kontaktlinse wechseln müssten:

- Seife und Wasser, vorzugsweise Flüssigseife (die im Dispenser sauber bleibt, im Gegensatz zu Seifenstücken, insbesondere wenn sie in einer Seifenschafe liegen);

- Seifen Sie die Hände gründliche ein - für mindestens 20 Sekunden;

- Vergessen Sie nicht die Fingerspitzen, die Bereiche zwischen den Fingern, die Fingernägel, die Handgelenke;

- gründlich abspülen;

- Trocknen Sie die Hände mit einem sauberen Handtuch, (das regelmässig gewechselt werden sollte) oder einem Einwegtuch ab.

Alternative zum Händewaschen :

Verwenden Sie eine hydro-alkoholische Lösung, um sich die Hände zu desinfizieren. Reiben Sie Ihre Hände mit dem hydro-alkoholischen Gel für etwa 30 Sekunden lang gut ein und warten Sie, bis Ihre Hände trocken sind. Hydro-alkoholische Lösungen desinfizieren, reinigen aber nicht. Dadurch kann das Händewaschen mit Seife nicht ersetzt werden, wenn die Hände schmutzig sind.

Wenn Sie die Wahl zwischen Seife und hydro-alkoholischem Gel haben, bevorzugen Sie die erste Option. Hydro-alkoholische Gele können, wenn sie auf der Haut verbleiben, möglicherweise schädlicher als Seife sein und die Haut austrocknen.

Zu vermeidende Fallstricke

- Händewaschen ohne Seife!

-  erneutes Anfassen Ihres Telefons oder einer (schmutzigen) Türkklinke direkt nach dem Händewaschen


facebook twitter verlinkt auf

Quellen

Dieser Artikel fasst Informationen über Coronavirus-Resistenz und wirksame Antiseptika zusammen:

Geller, C., Varbanov, M., & Duval, R. E. (2012). Human coronaviruses: insights into environmental resistance and its influence on the development of new antiseptic strategies. Viruses, 4(11), 3044-3068.

Eine an amerikanischen Studenten durchgeführte Studie zeigt, dass eine Person im Durchschnitt 23 Mal pro Stunde ihr Gesicht und 12 Mal pro Stunde die Gesichtsschleimhäute berührt, d.h. einmal alle 5 Minuten.

Kwok, Y. L. A., Gralton, J., & McLaws, M. L. (2015). Face touching: A frequent habit that has implications for hand hygiene. American journal of infection control, 43(2), 112-114.

Weiterführendes

Warum sollte man eine Maske aufsetzen?

Wie stellen Sie Ihre hydroalkoholische Lösung her?