< Virus

Wie lange ist das Coronavirus infektiös?

Text aktualisiert am 2020-05-20


Dies nicht genau bekannt. Zudem hängt es von der Oberfläche ab.

Stabilität des Coronavirus:Die RNA des Coronavirus SARS-CoV-2 konnte auf verschiedenen Oberflächen für mehrere Tage bis zu einer Woche nach der Kontaminierung nachgewiesen werden, insbesondere auf Kunststoffen, Metallen und Masken. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Viruspartikel eine andere Person infizieren könnten, wurde jedoch nicht gemessen. Daher ist es derzeit schwierig zu wissen, wie lange das Virus auf verschiedenen Oberflächen infektiös bleibt. In den meisten veröffentlichten Studien wurde lediglich das Vorhandensein der RNA des Virus gemessen, nicht aber seine tatsächliche Virulenz. Die verfügbaren Daten über die Zeit, in der das Virus nachweisbar bleibt, können daher eine Vorstellung von der Dauer der maximalen Infektiosität geben.

Virulenz: Während der infektiösen Zeit berührt eine infizierte Person bestimmte Oberflächen (Türgriffe, Knöpfe von Kaffeemaschinen, Aufzüge, Einkaufswagengriffe, Griffe in öffentlichen Verkehrsmittel usw.), die dann von Dutzenden anderer Personen berührt werden. Die Zahl der Menschen, die sich bei einer infizierten Person antecken, ist von Fall zu Fall sehr unterschiedlich und steigt mit der Bevölkerungsdichte. Man schätzt, dasssich bei einer infizierten Person typischerweise insgesamt 2-6 Personen anstecken. Nicht alle Personen, die kontaminierte Oberflächen berühren, werden sich infizieren, insbesondere wenn sie sich selbst an strenge Hygienevorschriften halten.

Bewertung der Stabilität des Coronavirus im Labor oder Krankenhaus bei großen Virusmengen :

Papier/Pappe ~ 24h

Kupfer ~ 4h

Baumwollgewebe ~ 1 Tag

Stahl ~ 4 Tage

Kunststoff ~ je nach Studie 3-7 Tage

Keramik ~ 5 Tage

Chirurgische Maske ~ 7 Tage

Nach 5 Minuten in Bleichmittel, 70%igem Ethanol oder Seife wird das Virus inaktiviert.

Achtung: Diese Richtwerte werden bei Raumtemperatur und Innentemperatur angegeben - sie können unter anderen Temperatur-, Licht- und Feuchtigkeitsbedingungen variieren.

Insbesondere unter den Bedingungen der Sommersonnenwende in gemäßigten Regionen hat die Sonnenlichteinstrahlung auf nicht-poröse Materialien einen signifikanten Effekt bei der Virus-Inaktivierung. Eine Stunde Sonnenlichteintrahlung von SARS-CoV-2, aufgelöst in nachempfundenen Speichel und angetrocknet, reicht aus, um Viruspartikel zu inaktivieren.


facebook twitter verlinkt auf

Quellen

Messung der Stabilität des Virus unter verschiedenen Umweltbedingungen.

Chin, A., Chu, J., Perera, M., Hui, K., Yen, H. L., Chan, M., ... & Poon, L. (2020). Stability of SARS-CoV-2 in different environmental conditions.

Stabilität und Methoden zur Inaktivierung von Coronaviren.

Kampf et al., J Hosp Infect. 2020 Mar 104(3):246-251. Persistence of coronaviruses on inanimate surfaces and their inactivation with biocidal agents.

Covid-19- und SARS-Viren bestehen auf verschiedenen Medien in ähnlicher Weise.

Van Doremalen et al., N Engl J Med 2020; 382:1564-1567. Aerosol and Surface Stability of SARS-CoV-2 as Compared with SARS-CoV-1.

Stabilitätsmessungen für das SARS-CoV-1-Virus.

Duan, S. M., Zhao, X. S., Wen, R. F., Huang, J. J., Pi, G. H., Zhang, S. X., ... & Dong, X. P. (2003). Stability of SARS coronavirus in human specimens and environment and its sensitivity to heating and UV irradiation. Biomedical and environmental sciences: BES, 16(3), 246-255.

Zusammenfassung der Ende März 2020 bekannten Informationen über SARS-CoV-2.

Bar-On, Y. M., Flamholz, A., Phillips, R., & Milo, R. (2020). SARS-CoV-2 (COVID-19) by the numbers. Elife, 9, e57309.

Eine Studie zeigt, dass nachempfundenes  Sonnenlicht das in Speichel oder Kulturmedien aufgelöste und dann auf Edelstahl angetrocknete SARS-CoV-2-Coronavirus rasch inaktiviert. Bei Exposition mit UV-Strahlung vom Typ B, die dem Sonnenlicht auf 40° nördlicher Breite auf Meereshöhe an klaren Tagen entspricht, wurden neunzig Prozent des infektiösen Virus nach 7 Minuten im Speichel bei der Sommersonnenwende und nach 14 Minuten bei der Wintersonnenwende inaktiviert. Diese Daten weisen darauf hin, dass natürliches Sonnenlicht als Desinfektionsmittel für kontaminierte nicht poröse Materialien wirksam sein kann.

Ratnesar-Shumate, S., Williams, G., Green, B., Krause, M., Holland, B., Wood, S., . . . Dabisch, P. (2020). Simulated Sunlight Rapidly Inactivates SARS-CoV-2 on Surfaces. The Journal of Infectious Diseases.

Weiterführendes

Kann eine Person ohne Symptome andere Menschen anstecken?